Freie Heilpraktiker Schule

Verbandsunabhängige private Fachschule - Bremen Niedersachsen Oldenburg - Tel.: 0421 / 588610
 

Grundlagen der Hypnose­therapie

Ausbildungsleiterin: Ingrid Dwertmann

Hypnose ist aus meiner langjährigen Erfahrung ein dankbarer und unersetzbarer oft entscheidener Baustein in der Therapie, weil wir mit dieser Technik sehr individuelle, tiefe und nachhaltige Veränderungen bewirken können, die über eine Gesprächstherapie nicht zu erreichen sind. Diese spricht unsere emotionalen Verarbeitungskanäle nicht direkt an. Alle Ausweichbewegungen, Interpretationen, Abwehrhaltungen und Distanzierungen über den Intellekt, die eine Veränderung oft  erschweren, finden nicht mehr statt.
Weitere Vorteile: Erhaltung von Intimität und Selbstverantwortung der KlientIn, echte und neue Erfahrungen schon in der Therapiesitzung, ressourcenorientierte Aufmerksamkeit bei KlientIn und TherapeutIn.
Sie lernen in dieser Ausbildung praktisch und über die eigenen Erfahrungen, wie Hypnose wirkt .
Wir üben alle wichtigen Techniken und notwendigen therapeutischen Maßnahmen.
Wir reflektieren gemeinsam Erfolge, Widerstände und Probleme, die dabei auftauchen können.

Inhalte der Ausbildung:

  • Anwendungsbereiche
  • Hypnose mit Kindern und Jugendlichen / TraumapatientInnen
  • Hypnose bei Angst, Schmerz, Schlafstörungen, unklaren Symptomen, Panik, Couching etc.
  • verschiedene Schulen
  • Notwendige Techniken: pacing, leading, foccusing
  • Neurologie & wissenschaftliche Erkenntnisse verschiedener Bewusstseinszustände
  • Suggestive & therapeutische Hypnose Techniken/Schnellinduktionen
  • Vorgespräch zur Hypnose: Was ist wichtig? Wie bereite ich mich und die KlientInnen auf die Hypnose vor?
  • Besondere Elemente: Metapher, Sprache, Egostate, Vertiefung, Zeitregression, Geschichten, Atmung, Körper, Verankerung, Posthypnose, Aufstellungen
  • Einschätzung des Prozesses beim Patienten in Hypnose
  • Kontraindikationen

Themenplan

In den Kursgebühren enthalten ist ein Skript zu den Inhalten der Ausbildung.

Bitte warme Socken und eine Matte mitbringen.

Die Ausbildung beginnt am Samstag, den 19.03.2018 und findet an 6 Tagen statt. Sie umfasst 48 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

Die Termine im Überblick:

1. Tag   Montag, 19.03.2018 9:30-17:00 Uhr
2. Tag    Dienstag, 20.03.2018 9:30-17:00 Uhr
3. Tag    Mittwoch, 21.03.2018        9:00-16:30 Uhr
4. Tag    Donnerstag, 22.03.2018      9:00-16:30 Uhr
5. Tag   Freitag, 23.03.2018      9:00-16:30 Uhr
6. Tag    Samstag, 24.03.2018   9:00-16:30 Uhr

Kosten
:

840,-- € / 798,-- € (E)
Anzahlung:  70,-- € (fällig bei Anmeldung)

Stichtag
:

Montag, 05.03.2018 (Anmeldung)

banner468x60
"Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung un­d aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert."

Info zur Bildungsprämie: Die Höhe der Förderung beträgt 50 % der Veranstaltungsgebühren, maximal jedoch 500,-- €.
Neu: Die 1.000-Euro-Grenze für die Gesamtkosten der Weiterbildung wurde zum 01.07.2017 aufgehoben! Ein Prämiengutschein kann ab sofort auch für Weiterbildungen mit Kosten über 1.000,-- € beantragt werden.
Voraussetzungen: Der Prämiengutschein richtet sich an Personen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 € (als gemeinsam Veranlagte 40.000 €) verfügen. Sie können pro Kalenderjahr einen Prämiengutschein erhalten.



Weitere Stichwörter: Hypnose-Fortbildung, Hypnosefortbildung, Hypnoseschule, Fortbildung, Weiterbildung